Frühling im Bergland

Etwas später als im Tal ist mittlerweile auch im Bergland des Oberen Wiesentales mit Macht der Frühling eingezogen. Dem Wanderer bietet sich derzeit oben auf den Bergweiden am Zeller Blauen ein farbenprächtiges Bild: Soweit das Auge reicht gelbe Wiesen mit Löwenzahn. Von den Bauern und ihren Rindern werden die gelben Pflanzen nicht sehr geliebt und wenig respektvoll als „Säudätsch“ oder „Rossfuttle“ bezeichnet. Von Vielen wird der Löwenzahn jedoch sogar als Heilpflanze geschätzt. Auf jeden Fall bietet sich dem Naturliebhaber für kurze Zeit einen schönen Anblick, für den sich ein Spaziergang im Bergland lohnt.

Teile diesen Beitrag